Read free online THE BURNING EDGE: TRAVELS THROUGH IRRADIATED BELARUS (English Edition) graphic novels

PDF/EPUB Tsumikoi ePUB ´ ✓ batdongsanhoian.co ✓

In diesem aufregenden Einzelband vereint die noch relativ neue Zeichnerin Yu Yoshinaga sechs ihrer schnsten Kurzgeschichten Die titelgebende Geschichte Tsumikoi bersetzt Sndige Liebe beginnt mit einer unglaublichen Forderung Wenn Du nicht willst dass deine Freundin erfhrt dass Du dich mit einem anderen Mdchen triffst dann geh mit mir Dieses spezielle E Book Format kann auf allen aktuelleren Tablets und Gerten mit Zoomfunktion gelesen werden Dein Leseprogramm sollte die Darstellung von Fixed Image E Books im EPUB3 oder mobiKF8 Format untersttzen Weitere Informationen findest Du auf der Homepage von Egmont MangaIn diesem aufregenden Einzelband vereint die noch relativ neue Zeichnerin Yu Yoshinaga sechs ihrer schnsten Kurzgeschichten Die titelgebende Geschichte Tsumikoi bersetzt Sndige Liebe beginnt mit einer unglaublichen Forderung Wenn Du nicht willst dass deine Freundin erfhrt dass Du dich mit einem anderen Mdchen triffst dann geh mit mir Dieses spezielle E Book Format kann auf allen aktuelleren Tablets und Gerten mit Zoomfunktion gelesen werden Dein Leseprogramm sollte die Darstellung von Fixed Image E Books im EPUB3 oder mobiKF8 Format untersttzen Weitere Informationen findest Du auf der Homepage von Egmont Manga In diesem aufregenden Einzelband vereint die noch relativ neue Zeichnerin Yu Yoshinaga sechs ihrer schnsten Kurzgeschichten Die titelgebende Geschichte Tsumikoi bersetzt Sndige Liebe beginnt mit einer unglaublichen Forderung Wenn Du nicht willst dass deine Freundin erfhrt dass Du dich mit einem anderen Mdchen triffst dann geh mit mir Dieses spezielle E Book Format kann auf allen aktuelleren Tablets und Gerten mit Zoomfunktion gelesen werden Dein Leseprogramm sollte die Darstellung von Fixed Image E Books im EPUB3 oder mobiKF8 Format untersttzen Weitere Informationen findest Du auf der Homepage von Egmont Manga


4 thoughts on “Tsumikoi (German Edition)

  1. says:

    Tsumikoi ist ein One Shot es erwarten dort einen kleine Kurzgeschichten unddas auch von einer neuen Manga ka So was finde ich persönlich toll nichtnur um die Manga ka hier bekannt zu machen sondern auch für die Leser um zusehen ist diese Manga ka was für einen oder sollte man dann doch lieber zuwas anderen greifen Aber nun genug davon jetzt geht es um das wesentlicheTsumikou ist ein Kurzgeschichten Manga über Highschool Romancen Um genauerzu sagen 6 kurze Geschichten sowie Kommentarseiten der Autorin Die Storyist ganz nett gemacht doch man merkt das durch den Platzmangel doch dieFiguren sowie die Story nur wenig entwickeln und nichts wirklich aufregendespassiert Auch wenn es recht interessant ist wie man zum Happy end kommt undvor allem zu einen sehr abrupten endeLese eigentlich kaum die Kommentarseiten der Manga ka doch da sie mir unbekanntist wollte ich sie doch etwas besser kennenlernen und vielleicht das eine oderandere besser zu verstehenIch gebe zu ich hätte es sein lassen sollendenn wasman da ließt ist nicht schön und macht das Manga Werkt von Romance und Liebegleich zur nichte Denn in diesen Seiten geht es um den Gesundheitszustand derManga ka und ich gehe hier jetzt nicht ins Detail Hier sage ich wirklich hättenicht sein müßen Deshalb habe ich auch überlegt ob 3 oder 4 Sterneaber beziehenwir uns einfach nur auf das wesentliche im Manga und das sind die Geschichten undvergessen einfach diese Seiten Und nun zum FazitDas Manga ist was für zwischen durch in der Bahn oder im Schwimmbad gut zu lesenund nette kleine Geschichten


  2. says:

    Eine kleine aber feine Ansammlung von Kurzgeschichten Ein solieder ErstlingDie Zeichnungen sind durchweg sehenswert wobei der Stil nicht sehr herausragend ist Die Geschichten sind herzlich und nicht unkreativ wobei man in dem Genre das Rad wohl kaum noch neu erfinden kann4 Sterne gibt es daher da es im Grund nichts zu meckern gibt Der Zeichenstil ist in Ordnung und die Geschichten sympathisch


  3. says:

    Bei Tsumikoi muss man zweierlei Dinge mitberücksichten1 Es ist eine Kurzgeschichtensammlung Die Geschichten sind alle ungefähr gleich lang2 Es ist ein ErstlingswerkTrotz dieser zwei Punkte ist Tsumikoi ein recht schöner gefühlvoller Manga bei dem das Thema 1Liebe mal von etwas anderer Seite beleuchtet wird Stellenweise fehlt aber leider die Tiefe in den einzelnen Stories was wahrscheinlich an der begrenzten Seitenzahl der jeweiligen Geschichten liegtPlotTsumikoiOhne zu wissen warum und bevor sie darüber nachdenken kann verlangt die unscheinbare Yashino vom hübschen Maki dass er mit ihr einen Seitensprung eingehen soll immerhin betrügt er ja seine aktuelle Freundin auch schon mit einer anderen So soll er sich ihr Schweigen erkaufen Zu ihrer Überraschung lässt sich Maki auf diesen Deal einBis man sich verliebtZwillinge Tae und Rie die in unterschiedliche Klassen gehen und ihre Rollen kurzzeitig tauschen weil Rie der aufgewecktere selbstbewusstere Zwilling in einen Klassenkollegen der Schwester verliebt ist Tae willigt nur widerwillig ein aber kaum sitzt sie in der Klasse ihrer Schwester bemerkt sie deren Sitznachbarn Aber wie soll man sich verlieben dürfen wenn man sich eigentlich für die Schwester ausgibt?Wir sehen uns im TraumFuzuki weiß eines gewiss Sie ist verliebt in ihren Lehrer Dabei gibt es nur ein Problem Den Lehrer gibt es an ihrer Schule gar nicht und ihre Stelldicheins haben sie nur in ihren Träumen Was steckt da dahinter?Die Tränen des Goldfischs5 Jahre ist es her seit Iyo's erstem Kuss mit Tsujai Aus Angst vor Hänseleien ihrer Klasse hat sie damals aber abgestritten ihn geküsst zu haben und schlimmer noch sie bezeichnete die Vorstellung an einen Kuss mit ihm sogar als eklig Nach Jahren noch vom schlechten Gewissen und ihren noch immer nicht verflogenen Gefühlen für Tsujai geplagt versucht Iyo mit der Situation klar zu werden dass Tsujai wieder in ihrer Klasse istZauberspruch der LiebeMit kurzen Haaren sieht er besser aus Also Momoka diese Worte sagt denkt sie sich nicht viel dabei außer dass sie nun mal mehr auf kurzhaarige Jungs steht Aber zu ihrer Überraschung kommt Shibahara am nächsten Tag tatsächlich mit kurzen Haaren in die Klasse Warum? Hat er sie etwa gehört oder ist alles nur ein Missverständnis?CharakterePlotentwicklungDer Manga ist nach der 1Geschichte Tsumikoi benannt allerdings heißt das nicht dass diese Story dafür ausführlicher oder länger ist die Geschichten sind alle ungefähr gleich langViel kann man weder zu den Charakteren noch zur Entwicklung des Plots sagen die Geschichten sind einfach zu kurz und bei manchen fällt das leider auf Vor allem bei Bis man sich verliebt der Geschichte rund um die Zwillinge hätte man bei einem mehrbändigen Werk oder einem kompletten One shot mehr machen können weil die Grundidee besonders spannend ist Als Kurzgeschichte funktioniert diese nicht sonderlich gut obwohl das Konzept das Interessanteste der Sammlung warTsumikoi leidet ebenfalls etwas unter der Kürze ist aber um eine Ecke runder als Bis man sich verliebt das größere Manko hier ist die fehlende Charaktertiefe die man für so einen etwas dramatischeren Plot Erpressung zum Seitensprung wohl gebraucht hätteAuf der anderen Seite sind die letzte drei vor allem aber die letzten zwei Zauberspruch der Liebe und Die Tränen des Goldfischs sehr gefühlvoll und gut ausgearbeitet vielleicht auch deshalb weil sie sich mehr auf die verwirrten Gefühle der Charaktere konzentriert haben und das Drama auf diese Basis gebaut haben anstatt wie bei den andren drei Stories komplexere Handlungsstränge einzubauen Gerade durch die Einfachheit wirken die letzten zwei Stories nämlich besonders gut Die dritte Story Wir sehen uns im Traum die ich noch nicht erwähnt habe ist ebenfalls interessant aufgebaut und geht das Thema von einer ganz anderen Sichtweise anGenerell haben alle 5 Kurzgeschichten unglaublich viel Potenzial wenn aus einer der Geschichten eine Reihe oder ein kompletter One shot entstanden wäre wären das tolle Mangas geworden Insofern hege ich große Hoffnung in die zukünftigen Mangas dieser Mangaka denn schon diese Kurzgeschichten zeigen sehr viel Potenzial Wenn andere ihrer Werke ebenfalls in diese Richtung gehen dann dürfen wir uns einiges erhoffenZeichnungenDer Zeichenstil ist sehr schön Shojo typisch natürlich aber trotzdem mit einer eigenen Note Ein bisschen erinnern mich die Zeichnungen an Rei Tomas Stil wobei diese natürlich einzigartig schön zeichnet Trotzdem sind auch die Zeichnungen in Tsumikoi sehr schön ausgearbeitetFazitSchöner Kurzgeschichtenband dem hie und da noch die nötige Tiefe in der Story und den Charakteren fehlt Dennoch zeigt dieses Erstlingswerk unglaublich viel Potenzial und lässt auf mehr von dieser Mangaka erhoffen Für Shojo Fans auf alle Fälle zu empfehlen Ein Manga für Zwischendurch


  4. says:

    schöne kurzgeschichten haben mir gefallen selbst obwoll ich ja lieber lange geschichten mag toller manga mal für zwischen durch glaube aber nicht das einenden lange in erinerung bleibt kann man lesen muß man aber nicht